Bordstein-Beat St. Pauli

9 Jun

P08-06-09_20.56[1]

Bordstein-Beat wird unser Musik-Experiment zwischen Großer und Kleiner Freiheit:

Getarnt als Marching-Band spielen wir 2 Stunden lang Indie-Deutschrock-Megaphon-Poesie auf ständig wechselnden Bühnen – auf dem Bordstein, in einer Bar, in einem Plattenladen, in Designer-Shops, die Paul-Roosen-Straße hoch und runter.

Auftakt ist im KunstKiosk (StreetArt, Taschen), Paul-Roosen-Straße 5, zur Vernissage einer neuen Ausstellung namens… (Nanni, wie heißt sie?) bevor Fans und Band mitsamt Megaphon, Kontrabass, Sax und Gitarren weiterziehen.

Weitere Stationen:
Weiter geht’s zum Gulaschbaron (Designershirts, Kunstdrucke), rüber zur Bar Roosen (ehemaliger Banktresor), die Straße runter zu Freiheit und Roosen (Plattenladen, Kuriositätenkabinett) und (noch nicht bestätigt) ganz zurück zur Manufaktur ’Lockengelöt’. Einmal umdrehen, und alles nochmal retour.

Tipp: Am 13.06.09 findet in direkter Nachbarschaft auch das Wohlwillstraßenfest mit Programm von 10-24 Uhr statt. Die Verpflegung mit Waffeln, Pommes und Astra ist gesichert. 😉

Bordstein-Beat St. Pauli
Samstag 13.06.2009, 18-20 Uhr

Paul-Roosen-Straße, HH
Eintritt frei!

Check: Bordstein-Beat auch bei Qype.

P08-06-09_21.07

P08-06-09_21.03P08-06-09_21.19

P08-06-09_21.35[2]

P08-06-09_21.35[3]

Werbeanzeigen

3 Antworten to “Bordstein-Beat St. Pauli”

  1. Edgar 29. November 2009 um 22:57 #

    Euer Bordstein-Beat ist/war der Hammer 2009 in der Straße! Ich verlasse mich drauf, dass Ihr 2010 wieder regelmäßig die Straße rauf und runter zieht!
    Liebe Grüße aus der Paul-Roosen-Straße – Edgar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s